Im Verlaufe dieses Jahres wurden wir VISANA anerkannt und alle VISANA-Klienten können nun die Shiatsu-Behandlung über die Zusatzversicherung abrechnen lassen.

Um über die Krankenkasse abrechnen zu können, müssen die TherapeutInnen Anforderungen erfüllen - zum Beispiel einige Praxisstunden nachweisen. Viele Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten, wenn der/die TherapeutIn beim ErfahrungsMedizinisches Register (EMR) registriert ist. Eine Ausnahme ist die VISANA.

Seit November 2018 ist Anita Schwerzmann von Shiatsu Farfalla beim EMR registriert und ihr bekommt eine Kostenrückvergütung über eure Zusatzversicherung.

Free Joomla! templates by Engine Templates
Diä Netzsyte bruucht Guetzli!